Wie wäre es mit einer Haartransplantation bei Frauen?

Frauen sind empfindlich für Haare. Haarausfall ist eine der häufigsten Bedingungen. Diese Verschüttungen sind manchmal saisonal, manchmal aus irgendeinem Grund verschüttet. Haarausfall bei Frauen besteht aus 8 Stufen.

Wenn der Spill weitergeht, treten Verdünnungen und Öffnungen auf. Es ist leider nicht möglich, zu verdünnte und geöffnete Bereiche mit kosmetischen Mitteln zu behandeln. Dann kommt die Haartransplantation ins Spiel.

Bei Frauen wird das Haar beim Pflanzen nicht gekürzt. Die Aussaat erfolgt mit der FUE-Methode. Verschüttungsresistente Haarfollikel werden im Aussaatbereich verwendet. Die gepflanzten Haare werden niemals vergossen. Die Anzahl der Wurzeln wird vom Arzt bestimmt. Die Prozesssitzung wird gemäß dem Zustand der Öffnung in den Haaren bestimmt.

Normalerweise ist die Haartransplantation bei Frauen in 1 Sitzung abgeschlossen. Frauen stammen in der Regel aus Verdünnung, aber nicht aus Verdünnung.