Bei einer Brustvergrößerung werden Brustimplantate unter dem Brustgewebe zur Volumenerhöhung eingesetzt.

Für kleine Brüste oder Brüste, die nach einer Geburt kleiner geworden sind, ist diese Operation empfehlenswert. Falls neben der Größe, die Brust auch hängt, ist eine Kombination mit einer Bruststraffung möglich. Wenn die Brustwarze infolge des Hängens schon unter der Brustlinie liegt, kann allein eine Prothese nicht mehr helfen, eine zusätzliche Straffung hilft dann, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Eine durchschnittliche Brustoperation dauert etwa 1,5 Stunden.
Bei Ihrem Vorgespräch suchen Sie gemeinsam mit Ihrem Chirurgen die perfekten Implantate für sich aus. Form, Größe und Material der Silikone werden Ihrem Körperprofil angepasst, so dass Sie ein natürliches Ergebnis erhalten.

Wie läuft der Eingriff ab?

Eine Brust-Prothese kann über 3 verschiedene Wege platziert werden, die Brustfalte, die Brustwarze oder die Achselhöhle. Welcher Weg der Beste für Sie ist, stellt sich während der Voruntersuchung heraus. Das Silikon-Implantat wird durch einen Einschnitt in einen Hohlraum unter dem Brustgewebe oder unter dem Brustwandmuskel (M.Pectoralis major) platziert.
Die Operation erfolgt unter Vollnarkose und Sie können bereits einige Stunden nach dem Eingriff oder am nächsten Tag entlassen werden. Schon nach einigen Tagen können Sie in Ihren Alltag zurück. Sie sollten in den folgenden 3 Monaten darauf achten, nichts Schweres zu heben.

Einen Tag nach der Behandlung

Einen Tag nach dem Eingriff werden Sie blaue Flecken und Schwellungen feststellen. In den nächsten werden sich diese Symptome wieder verbessern. Möglicherweise behalten wir Sie 1-2 Tage in Klinik, unter Beobachtung.

Eine Woche nach der Behandlung

Sie sollten ca. 1 Woche lang nicht selber Auto fahren.

Einen Monat nach der Behandlung

Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten sowie starke körperliche Bewegungen für ca. 4 Wochen. Sie werden einen speziellen BH von uns erhalten, den Sie 24 Stunden täglich für ca. 6 Wochen tragen sollten. Vermeiden Sie es, auf dem Bauch zu schlafen.

Sechs Monate nach der Behandlung

Nach ca. 6 Monaten erhalten Sie die Endergebnisse Ihrer Brustkorrektur.
Am Ende der vierten Woche nach der /einer Brustvergrößerung werden die meisten Einschränkungen aufgehoben und Sie können zurück zu Ihrer normalen Routine gehen, so, wie Sie sich wohl fühlen.